Hochzeitslocation:

Die schönsten Hochzeitslocations. 

Jedem Ort wohnt ein bestimmter Zauber inne. Die Wahl eurer Hochzeitslocation wird daher wesentlich zum Ambiente und der Stimmung eurer Zeremonie beitragen. 

Ich empfehle jedem Brautpaar, sich bei der Auswahl der Hochzeitslocation Zeit zu nehmen und dem inneren Bauchgefühl zu vertrauen. Bei einer Freien Trauung habt ihr den Vorteil, aus zahlreichen Alternativen wählen zu können, die nicht an kirchliche Gebäude aus Holz und Stein gebunden sind.

Viele Freie Trauungen finden in der Natur statt oder an außergewöhnlichen Orten, zu denen das Paar eine ganz persönliche Beziehung hat. Lasst eure Traumhochzeit Wirklichkeit werden!

➔ Alles zum Thema „Freie Trauung“

➔ Alles zum Thema „Erneuerung Eheversprechen“

Hilfreiche Fragen zur Auswahl der richtigen Hochzeitslocation

Verkörpert die Hochzeitslocation eure Lebenseinstellung?

Stellt sie dar, wer ihr als Paar seid oder sein möchtet? Spiegelt sie eure Interessen wider?

Könnt ihr eure gewünschten Abläufe und Hochzeitsrituale dort abhalten?

Zu welcher Jahreszeit wollt ihr eure Hochzeit feiern?

Natürlich wird die Wahl eurer Hochzeitslocation auch von praktischen Gesichtspunkten beeinflusst, zum Beispiel dem Budget, der Anzahl der Gäste, der Zusammensetzung der Hochzeitsgesellschaft in puncto Alter oder Herkunft.

Bei binationalen Paaren stellt sich bereits die Frage, in welchem Land die Zeremonie stattfinden soll. Falls ihr euch von solchen Fragen überfordert fühlt, denkt immer daran: Es ist euer Tag! Macht ihn zu etwas Besonderem und traut euch, etwas Neues zu wagen.

Als Freie Traurednerin werde ich euch dabei sprachlich und menschlich begleiten. 

➔ Alles zum Thema „Freie Traurednerin“

Fühlt euch frei beim Feiern in der Natur

Hochzeiten im Grünen sind bei einer Freien Trauung besonders beliebt.

Sich umgeben von Mutter Natur ewige Liebe zu schwören, hat einen besonderen Reiz, eine ganz eigene Energie. Trauring und Brautpaar strahlen im Sonnenschein noch viel schöner.

Am einfachsten geht dies natürlich im Außenbereich eines Hotels, Restaurants oder einem Schloss- beziehungsweise Villengarten, da hier bereits die entsprechende Infrastruktur vorhanden ist.

Bei einer Freien Trauung kommen allerdings auch der eigene Garten, Parks, Sonnenblumenfelder, Waldlichtungen und vieles mehr als Hochzeitslocation in Frage.

Unter freiem Himmel lassen sich viele bezaubernde Hochzeitsriten wie das Feuerritual oder Schutzkreise zelebrieren. Außerdem habt ihr wesentlich mehr Freiheiten, was die Bestuhlung, Dekoration und den Programmablauf betrifft.

Je abgelegener ihr feiert, desto mehr Privatsphäre genießt ihr. 

Hochzeitslocations mit dem gewissen Herzklopfen

Zu Lande, zu Wasser oder in der Luft:

Brautpaare, die sich nicht nur aus purer Romantik Herzklopfen wünschen, sondern auch wegen dem gewissen Adrenalin- und Überraschungsmoment, können bei Ihrer Freien Trauung sprichwörtlich den Sprung ins kalte Wasser wagen.

Ob beim Tauchen oder im Heißluftballon, auf Schiffen oder einem Steg am See, auf Berggipfeln oder der Dachterrasse eines Wolkenkratzers – wer sich traut, ausgetretene Pfade zu verlassen, wird mit einem unvergesslichen Erlebnis belohnt.

Speziell & außergewöhnlich: Hochzeitslocation für die Motto-Hochzeit

In Burgen, Schlössern und historischen Villen taucht ihr für ein paar Stunden in andere Welten ab und lasst den Alltag weit hinter euch.

Gönnt euch den Luxus, als Brautpaar zum fürstlichen Mittelpunkt zu werden.

Die geschichtsträchtige Architektur lebt und atmet. Sie macht eure Hochzeit zu etwas ganz Besonderem.

Wem das nicht genug ist, kann die historische Hochzeitslocation mit einer Motto-Hochzeit wie Mittelalter, Barock, „Games of Thrones“ oder Dandy Style verknüpfen.

Ihr liebt es rustikaler?

Dann ist eine Scheunenhochzeit genau das Richtige.

Hier habt die Möglichkeit, in Tracht zu heiraten oder eine Biker-Hochzeit zu feiern, falls ihr begeisterte Motorradfahrer seid.

Nach dem Motto „edgy but stylish“ kommen auch stillgelegte Industriehallen in Frage, zumal es hier lauter zugehen darf.

Ist Reiten eure Passion?

Dann gebt euch das Ja-Wort auf einem Reiterhof, umgeben von geliebten Vierbeinern.

Ihr liebt Wein?

Dann stoßt mit euren Gästen auf einem Weingut an.

In Scheunen, Hütten, auf Höfen und Almen lassen sich Motto-Hochzeiten rund um das Thema Tiere, Blumen und Green Lifestyle wunderschön zelebrieren.

Seid ihr dem Bohemian-Lifestyle zugetan? Dann ist eine Hochzeit in einer Kunstgalerie, einem Fotostudio oder Museum ideal, um eine kreative Feier auszurichten.

Heiraten im Ausland – mit Abstand unbeschwert genießen

Wenn ihr für eure Hochzeitslocation die pure Postkartenidylle sucht, dann ist Heiraten im Ausland eine wunderbare Option.

Ob am Strand, auf den Felsklippen, in einem toskanischen Landgut… wer im Ausland heiratet, spürt das Flitterwochenfeeling bereits vor der eigentlichen Trauung.

Eine ausländische Hochzeitslocation, auch Destination Wedding genannt, hat Vor- und Nachteile:

Die Organisation ist im Vorfeld mit mehr Aufwand und Kosten verbunden, auch werden eventuell nicht alle Gäste die finanziellen und zeitlichen Ressourcen aufbringen, um an eurer Hochzeit teilzunehmen.

Falls ihr ohnehin geplant habt, die Spreu vom Weizen zu trennen, um nur mit wirklich eng verbundenen Herzensmenschen zu feiern, ist diese Option optimal. Und: Weit weg von euren üblichen Alltagsverpflichtungen findet ihr den nötigen Freiraum, um euch ganz eurer Zweisamkeit zu widmen.

DU HAST FRAGEN?

Rufe mich gerne an unter 0172 30 68 24 7
oder schreibe an liane@redensreise.de

ENTDECKE AUCH

Liane-Wodtke-Moderation

Moderation

mehr erfahren

redensreise-freie-trauung-hintergrund

Freie Trauung

mehr erfahren

redensreise-jugendehrung-hintergrund

Jugendehrung

mehr erfahren

eheversprechen erneuern

Erneuerung Eheversprechen

mehr erfahren

redensreise-Liane-Wodtke-Trauerzeremonie

Trauerzeremonie

mehr erfahren